Das Vereinsheim genannt Schwungrad ist unser ganzer Stolz. Gebaut von 1991-1993 in schweisstreibender, liebevoller Arbeit von Mitgliedern und Nichtmitgliedern aus nah und fern.

Auf etlichen Quadratmetern bietet das Schwungrad Platz für alte und restaurierte Traktoren, eine kleine Werkstatt und einen Aufenthaltsraum mit Waschgelegenheit.